Der Stafettenritt geht weiter

8. Juli 2017

Wow, was für ein Tag.. wir starteten mit einem schönen Frühstück bei bestem Wetter. Die Sonne schien und es war schon schön warm. Unglaublich, aber es wurden nach und nach sogar immer mehr Isländer. Wenn ich richtig gezählt habe, waren es irgendwann 14 Isländer, die überall brav auf ihren Einsatz warteten. Ich konnte mich gar nicht satt sehen :))
Und dann ging es auch schon weiter, die Pferde wurden fertig gemacht und los gings. Und dann konnte ich doch noch das Video der ganzen Isis machen :) (Video lade ich nach)
Am Nachmittag erreichten die Reiter das nächste Ziel in Ehndorf. Dort trafen wir dann noch mal alle zum essen. Ein aufregendes Wochenende geht zu Ende. Es hat sehr viel Spaß gemacht! Ich wäre wirklichso gern mitgeritten 🤗

Ankunft der Stafettenreiter

8. Juli 2017

Uhi, es war heute ganz schön aufregend. So richtig wussten wir ja nicht was uns erwartet. So haben wir den ganzen Tag eingekauft, zubereitet, gekocht und vorbereitet. 9 Pferde und Reiter sowie einige Helfer trafen dann pünktlich wie angekündigt bei uns ein.

Auf ein mal kamen sie um die Ecke. Ich wollte sie doch unbedingt filmen.. die Ponys wurden gleich auf die vorher abgesteckten Paddocks gebracht und versorgt. Dann gab es eine kleine Verschnaufpause bis wir dann abends zusammen grillten.

Und ganz plötzlich waren überall Islandponys :))
Inzwischen ist Ruhe eingekehrt. Die Ponys grasen zufrieden auf der Koppel. 
Und schaut mal was ich für einen tollen Ausblick habe: Einen Garten voller Isländer 😍😊🤗

7. Juli 2017

Wir haben fertig :))) Pünktlich für unsere Gäste ist die Aussentoilette fertig. 
Und für die Ponys hatte Gordon heute auch noch eine Überraschung. :) Ich bin gespannt ob sie (und wir) uns freuen :)
Fafnir trägt jetzt Zebra. Der arme war einfach sowas von geplagt von den Bremsen. Das konnten wir uns nicht länger ansehen. Gut, über Zebramuster kann man streiten, ich persönlich mag's eigentlich nicht so gern. Aber: ich glaube ihm ist das völlig egal! Hauptsache diese Bremsen kommen nicht mehr an ihn ran! 
So bald es warm wird geht er in den Schatten und wartet bis ich mit der erlösenden Decke komme, zu süß ☺️

Phili beim Zahnarzt

6. Juli 2017

Heute war unser Phili beim Zahnarzt. Er war so brav 😍 und Merle war so stolz auf ihren Phili 😍😍

Für Fafnir

30. Juni 2016

Heut gab es bei unserem örtlichen Landhandel Futterproben. Wir finden, wie gerufen für unseren Fafnir und ihm schmeckt's :) 🤗

25. Juni 2017

Gjuki und Fafnir ziehen ein

Heute war ein aufregender Tag. Gjuki und Fafnir sind beide heute nach einander eingezogen. Ein bisschen quietschen da und sortieren in der Herde aber eigentlich war es ganz ruhig. Fafnir hat freundlich Parole gegeben und so galant geschlichtet, wenn die Gemüter mal hoch kochen wollten. Die beiden sind ganz süße Jungs und sicherlich schon ganz bald ein fester Teil der Herde. Erst einmal haben die beiden sich auf Anhieb wie Bombe verstanden, erkunden zusammen den Trail und spielen schon den ganzen Tag :) soo süss!
Damit jedes Pony einen Platz für das Halfter hat, hab ich ein neues Brett für die Halfter gebastelt.

Hundespiel

21.Juni 2017

Phili und Merlin tragen jetzt Rallye

5. Juni 2017

Gar nicht so schlecht fürs 1. Mal, oder?! :)

Heute erreichte uns etwas ganz Besonderes!

29. Mai 2017

Heute erreichte uns etwas ganz besonderes, etwas das ganz doll von Herzen kam! Und genau so kam es auch bei uns an! ❤️

Unsere weltbeste Reitbeteiligung Nicole hat uns, uns zu ehren an Wolkes Jahrestag, eine rührende Aufmerksamkeit überreicht. 
Mit zitternder Stimme und aufsteigenden Tränen in den Augen stand ich nun da, auf dem Parkplatz, und laß Merle diese berührenden Zeilen vor.
Ich glaube jeder Pferdebesitzern auf der Welt wünscht sich so eine Reitbeteilgung wie unsere Nicole!
Nicole kommt seit dem letzten Herbst zu Wolke und uns. Ein mal im der Woche nehmen sie zusammen Unterricht.
Und damit meinen wir: Ein Mal in der Woche! Und das den ganzen Winter hindurch! Bei Regen und Schneestürmen, auf dem winzig kleinen Platz im Vorgarten, als der Grasplatz nichts mehr zuließ, trotz unzuverlässigen Reitlehrern, die immer wieder absagten oder absprangen.
Alle Hürden hat sie bisher genommen und kommt seither jede Woche pünktlich um halb 5 Uhr zu Wolke!
Wir schätzen uns sehr glücklich mit unserer Reitbeteiligung Nicole! "Danke, dass du da bist!"❤️

Ich bin natürlich nur manchmal beim Unterricht dabei. Man kann einfach viel konzentrierter und ruhiger arbeiten wenn keine Zuschauer da sind. Aber gestern hab ich mich dann einfach ganz frech mitten auf den Platz gestellt und ein paar Fotos gemacht. Die beiden sind schon ein sehr gut eingespieltes Team 😊

Fine hat ihren Menschen gefunden

26. Mai 2017

Es hat eine Weile gedauert und war auch weißgott nicht leicht, aber unser Finchen hat ihren Menschen gefunden. 😊😢

Nachdem Fine uns immer wieder neue Aufgaben gestellt hat, sind wir eigentlich richtig Freunde geworden. So böse konnte sie in der Vergangenheit sein und ihren Gefühlen Ausduck verleihen, hier war sie es nicht! 
Hier konnte sie in Ruhe Ihren neuen Menschen finden. Am Freitag war es dann soweit und Fine zog um. Ein bisschen "finelike" beim Einsteigen, aber so doch auch ein schönes Erinnerungsfoto an unsere Fine wie wir sie kennen ☺️

Der 10. Mai: Ein ganz besonderer Tag!

Am 10. Mai 2017 war ein ganz besonderer Tag. Also wir selbst wussten das auch nicht gleich, aber jetzt kann man das so sagen! 

An diesem Tag kam Wolke zu uns. Ganz einfach so. Sie kam auf den Hof, auf das Paddock und futterte am Heu. 
Eigentlich ein bisschen schräg, weil ich genau am 11. Mai mit Quint verabredet war, damit Sjaak zu ihm ziehen konnte. Endlich hatte ich los lassen können und dann kam Wolke.
Und weil sie schon mal da war, konnte sie ja auch bleiben. :) 

Nein, leider...so einfach war das anfangs gar nicht. Wir wussten ja überhaupt nichts von ihr. Wie alt sie war oder ob sie krank war oder etwa nicht artig..

So beratschlagten und rätselten wir mehrere Tage. Unsere lieben Nachbarn unterstützen uns alle, bei der Arbeit, der Pflege, mit Futter, und Bürsten und auch mit Geld für Tierarzt, Hufschmied und Zahnarzt.

Sie begann zu genesen. Wir gaben ihr den Namen Wolke. Erst verlohr sie das olle Fell samt Krabbeltieren. Dann langsam heilten die Entzündungen ihrer Hufe. Und sie nahm ordentlich und stetig zu. 

Es vergingen Wochen.

Endlich konnten wir den Zahnarzt kommen lassen. Und dieser verblüffte uns und bestätigte unsere Vermutung zu gleich: Er schätzte Wolke auf 9-10 Jahre alt. Also eine junge Stute, für die es sich lohnen wird!
Ich begann sie zu arbeiten. Sie war stets brav und ich freute mich, dass ihr die Arbeit überhaupt nicht fremd war! 
Sie entwickelte sich prächtig. Und das im wahrsten Sinne des Wortes: Wolke wurde ein prachtvolles Pferd!
Schon im Spätsommer war sie muskulös und strotzte voller Kraft.
Für diese besondere Geschichte und diesen besonderen Tag in Wolkes und unserem Leben haben wir Danke gesagt. Danke an unsere Familie und all unsere lieben Nachbarn, die uns so sehr unterstützt haben, das 'Projekt' Wolke anzunehmen! ❤️
Heute am 18.Mai wird unsere Wolke übrigens 12 Jahre alt. Herzlichen Glückwunsch liebe Wolke 🎈🍀🌺

Ausritt im Wald

11. Mai 2016

Ach...nur wer ein Pony hat, kann verstehen wie schön ein Ausritt durch den Wald ist!

6. Mai 2017

An Tagen wie diesen sind wir eigentlich den ganzen Tag bei den Pferden. Wir können an unserem Zielen arbeiten und genießen das schöne Wetter. Einfach herrlich!!
Heute in unserer Ponyherde: Gerdi ist angekommen :)
Pferdekoppel vorbereitet, Check ✅ 
Pferdekoppel geharkt, Check ✅ 
Pferdekoppel nachgesäht, Check ✅ 
Auf eine volle grüne Graskoppel freuen, Check ✅ 
Ja, ja, jaha..... hier entsteht:...... Jep! Das Menschenkloh! 🤗
Abends haben Kathleen und ich wieder einen schönen Spaziergang mit den Ponys durch den Wald gemacht. Hjalma hatte Freude beim Planschen in der Pfütze, wir konnten schlimmeres verhindern..sie hat sich nicht völlig gehen lassen und reingeschmissen! 😂🤣

Eine neue Frisur für Wolke

3. Mai 2017

Heute hab ich Wolke eine neue, frische Frisur verpasst, mir gefällts ;)
(vorher gerade und brav/ nacher sportlich frech)

Herzlich Willkommen Gerd

30. April 2017

Heute war es endlich soweit:
Am Nachmittag ist Gerd bei uns angekommen. Völlig ruhig, entspannt und unspektakulär ist Gerdi in unsere Ponyherde eingezogen. Noch ein bisschen fremd sind sich die Ponys schon noch aber wir sind sicher, dass sich das ganz bald geben wird.
Wir freuen uns sehr, und vor allem Kathleen ist natürlich ein Stein vom Herzen gefallen, das alles so wunderbar geklappt hat!
❤️ Herzlich Wilkommen Gerdi!

Bei untergehender Sonne bin ich heute die Abendrunde gegangen. Es ist wunderbar, wenn wir wieder die ersten warmen Abende im Jahr haben. Die Runde bei den Ponys ist dann so schön und man kann sie so genießen. :) 

Ein Boxenschild für Wolke

24. April 2017

Die Kinder und ich haben Wolke heute eine Maltafel als Boxenschild umfunktioniert.
Wir finden sie toll! 😊

Ein bisschen Naschen

9. April 2017

Mit Wolke auf Tour

10. April 2016

Gestern haben wir Wolke mit auf unseren Spaziergang genommen. Gut...sie ist ein Warmblut und nicht ganz so 'gechillt' wie unsere Ponys, aber eigentlich war sie sehr brav 😊 und ich glaube sie hat die Abwechslung auch ein bisschen genossen.

Neuigkeiten

4. April 2017

Heute hatte ich ganz überraschenden Besuch: Gaby -quasi eine Nachbarin- stand vor meinerTür. Gaby wohnt schon ewig in Jahrsdorf, kannte auch das alte Islandgestüt, das es hier früher im Ort gab und ist natürlich Mitglied im IPZV ( Island-Reiter- und Züchterverband Deutschland (IPZV) e.V.).
Und jetzt kommt's: Alle zwei Jahre findet vom IPZV ein Staffettenritt statt. Dieses Jahr führt er von Dänemark bis Berlin. Und eine Anlaufstelle war in den letzen Jahren tatsächlich Jahrsdorf bei Gaby. Sie hat die kleine Gruppe beherbergt. Und da sie es in diesem Jahr nicht kann, hat sie mich gefragt, ob die kleine Gruppe bei uns quartieren kann.
Klar! :)) wie aufregend! So viele Isländer auf einmal bei uns auf dem Hof 🙈🐴🤗🤗 oh, ich find's jetzt schon aufregend 🙈🙈
Wir werdens bald zusammen planen. Mensch, bin ich gespannt :)))

27. März 2017

Projekt Holzpellets

19. März 2017

4 1/2 Monate haben die Pellets bei uns gehalten. Nun mussten wir zum ersten Mal einen Teil raus nehmen.
Eingestreut haben wir sie am 27. Oktober 2016. Leider haben wir keine wirklichen Erfahrungswerte wie lang sie nun halten würden, da wir die Box ja nur als Notfall- oder Ausweichbox nutzen.
Aber sicher ist: hätten wir wieder mit Späne eingestreut, hätten wir öfter misten müssen!
Den beschriebenen Waldduft kann ich aber leider nicht bestätigen. Die Pellets haben zwar Gerüche bis jetzt eingeschlossen aber der Waldduft blieb aus.

26. März 2017

Heute haben wir endlich die Eichenbäume ausgegraben. Als wir die Bäume pflanzten, waren hier noch keine Pferde zuhause.

Statt dessen haben wir eine Buchhecke hier her umgesetzt und hoffen, das sie durchhält neben Fine 🙈🐴
Am Nachmittag trafen wir uns bei bestem Wetter zum gemütlichen "Klönschnack" mit allen gemeinsam am Stall.

Eeeeendlich haben wir ein schönes Tor

17. März 2016

Echte Freunde

16. März 2017

Wolke beim Osteopathen

12. März 2017

Heute waren wir mit Wolke wieder beim Osteopathen, genauer gesagt im Ausbildungszentrum für angehende Osteopathen. Wolke durfte hier die erste Patientin von drei Auszubildenden sein.
Diese Behandlung dauert ungefähr 2 Stunden. Wolke wird in allen drei Gangarten an der Longe vorgestellt, dabei wird etwas von ihr erzählt: Wie und wie oft sie gearbeitet wird, was wir ihr füttern, wie wir sie halten - allein oder in der Gruppe/Box oder Offenstall und von der letzen Behandlung.
Anschließend wird sie noch im Schritt und Trab an der Hand auf festem Boden vorgeführt.
Dann erfolgt die Bestandsaufnahme. Wolkes gesamter Körper wurde unter die Lupe genommen. :) 
Heraus kam, das der Atlaswirbel und ein Beckenschiefstand der gerichtet werden musste. Beides sind nur Kleinigkeiten wurde uns erklärt.

Alles in allem waren alle angehenden Osteopathen und auch die Ausbilderin selbst äußerst zufrieden mit Wolke. Wolke war brav wie eh und je und hat so getan, als würde sie nie etwas anderes tun ;)

Wie mein Handy mich zur Rührung bringt

7. März 2017

Manch einer kennt es von Facebook und co. Sie fassen aus unserem Profil Bilder zusammen und erinnern uns an Gewesenes. 
Mein tolles Handy kann das auch und macht das auch. ;) 
Oft beinhalten die vorgeschlagenen Videos oder Fotoslideshows bei mir aber auch Fotos, die ich gemacht habe um mir etwas zu merken. Zum Beispiel fotografiere ich mit dem Handy x-Fach Wolkes Hufe, um den War-/ und Istzustand festzuhalten. Das ist natürlich überhaupt nicht interessant in so einer Fotoslideshow und deswegen habe ich dieser Funktion bisher keine Beachtung geschenkt.

Aber diesmal war mein Handy schlau und hat das Richtkranzaufhängen des Ponyunterstandes zusammen gefasst. Wie schöööön!! Ich habe mich gleich noch einmal so gefreut und mich deswegen so sehr über die Zudammenstellung gefreut! Danke liebes Handy :) 

Hjalma und Rachel

6. März 2017

Sie ist ja einfach so eine Schmusebacke :)

Arme Fine

2. März 2017

Unsere arme Fine hatte einen Unfall und hat sich dabei verletzt. Und das auch noch so doll, dass sie nun in der Pferde-Klinik Bargteheide ist. Dort geht es ihr zum Glück sehr gut. 
Zusammen mit Kathleen haben wir ihr einen Krankenbesuch abgehalten.

Schöner Vormittag

3. März 2017

Ach was habe ich den heutigen Vormittag bei den Pferden genossen! ☺️☀️🌸
Ein paar Impressionen?
Wolke nach unserer Morgenarbeit 🙃
Wer erkennt diesen Ausblick von oooooben??????🤗🤗
Tadaaaaa 🤗☺🤗
Das waren drei geführte Runden Schritt auf MEINEM Pferd!!! Juhuhuuuuuuuu 🏇🐴*Superpony*🐴🏇
Und, dann hab ich Glanni noch beim Schlafen zugeguckt 🙊 😴 🐴 

Großartig! Angucken lohnt sich! :)

21. Februar 2017

Partnerlook und Mut zur Farbe :)

21. Februar 2017

Für Hjalma habe ich ja bereits im letzen Herbst eine Abschwitzdecke genäht. Nun habe ich Bentley aus dem übrigen Material auch eine High Neck Decke genäht. Die kleine kommt mit uns raus zu den Pferden und muss manchmal eine ganze Weile warten. Und da hat sie manchmal ordentlich gefroren - die Arme. Nun trägt sie Decke und das ganz mutig in Farbe. Ich musste diese Farbe einfach haben 😍😊😉

Der Anfang ist gemacht

17. Februar 2017

Heute haben sich Bentley und Hjalma kennen gelernt. Der Beginn zu einem wunderbaren künftigen Reitbegleithund. ☺️

Grüße von unserer Morgenarbeit

15. Februar 2017

1, 2, 3, 4.....5

4. Februar 2017

Ganz automatisch zählt man immer einmal durch, wenn der Blick über die Koppel schweift. 1, 2, 3, 4, 5 -alle da!
Wenn dann mal einer nicht zu sehen ist, stockt immer kurz der Atem, man guckt noch mal genauer und "puh - doch alle da!" stand bloß um die Ecke oder so..

Heute hatte ich ganze Atemaussetzer 🙄: 1, 2, 3, 4.... wo ist nur 5???? Näher ran, noch näher... wo ist nr. 5????

Ah- platt wie ne Flunder der Schwarze 😂 

Genialer Nebeneffekt im Vorgarten !!

3. Februar 2017

Seit dem ich Wolke im Vorgarten arbeite, fällt mir schon immer auf, wie schön weiß gepeelt Ihre Beine oberhalb der Hufe nach der Arbeit sind.
Gestern hab ich weiter oben einfach noch ein bisschen nachgepeelt und bin begeistert von diesem Nebeneffekt! 
Unglaublich weiße Pferdebeine strahlen fast künstlich schon von weitem. Fast wie angemalt :))
Der Vorgarten erfreut mich immer mehr! 

Spaziergang mit Phili

28. Januar 2017

Wir haben das traumhafte Wetter heute morgen genutzt und haben einen wundervollen Spaziergang durch den Wald gemacht 🤗

Der Fellwechsel beginnt

28. Januar 2017

Glückliche Isländer nach dem Spaziergang

17. Januar 2017

Roundpen

2. Januar 2017

Juhuuuu - ein LKW in meinem Vorgarten :))
Heute haben wir das Paddock befestigt.  Ich freue mich sehr, dass wir die Pferde nun wetterunabhängig arbeiten können! Fotos vom fertigen Platz folgen, es war zu dunkel zum fotografieren.

 

Herzlich Willkommen Kathleen und Fine

1. Januar 2017

Heute zum Jahresbeginn ist Fine bei uns eingezogen. Fine ist eine 6jährige Knabstrupper Stute, die es in ihrem jungen Leben nicht immer leicht hatte. Wir hoffen, dass sie sich bei uns wohl fühlen wird und sich ganz bald mit Wolke anfreunden wird!
Am kommenden Tag haben wir die beiden schon gleich zusammen gelassen. Wunderbar, es klappt :)
Hier geht's noch zum blog des Stafettenritts

Kontakt

Gordon & Nina
nina@vonwolkenlos.de

0 48 71 - 25 27

Wo

direkt am historischen Ochsenweg
am Naturpark Aukrug in Jahrsdorf

 

Schaut doch mal bei uns vorbei.
Wir freuen uns auf euren Besuch!


"Mut ist der Zauber, der die Träume Wirklichkeit werden lässt!"