Fuchs & ich

30. April 2018

Er wollte nur kraulen 🙈 aber erst hat es so am Hals gekitzelt und dann hatte ich so Angst, er könnte es zu gut meinen und würde vielleicht richtig beißen 😱🙈

Das Knotenhalfter habe ich in der Farbe 'camel' gekauft. Ist der Fuchs nun also camelfarben oder ist das Halfter in Wirklichkeit fuchsfarben? 🤷‍♀️

Zwei glückliche Spaziergänger beim Abendspaziergang mit Vogelgezwitscher (..gern LAUT stellen)

Kathleen hat mal gesagt, dass der Fuchs mehr aus Hals und Mähne besteht als aus Körper 🙈

Joar...ich sehe was sie meint 🙃

Mit Hjalma habe ich nach ihrem Urlaub wieder ganz wunderbare Momente! Es macht riesig Spaß mit ihr!
Sie ist so brav und motivierend, mir ihr könnte man ganz bestimmt einfach alles machen. Sie ist für alles zu haben.
Freiarbeit zB. Viele Stuten haben keine Lust zu spielen. Hjalma spielt total gern!
Oder auf dem Platz reiten. Auch das macht sie immer motivierter mit, Kathleen sagt, sie wird noch ein richtiges Dressurpony :))


Ausreiten natürlich sowieso ;)

 

Und freies Reiten mit Halsring steht ganz neu auf unserem Plan. Auch das hat super beim ersten Mal geklappt :))


Und demnächst lernen wir Ovalbahntölten :)) Klingt cool, oder?!? Ich freue mich riesig, riesig! Und bin schon echt aufgeregt.

Gordon hat uns am Sonntag gefilmt und fotografiert.

Der Reitplatz ist nun plan

29. April 2018

Julia hatte diesen tollen Plan für einen Reitplatzplaner :) Wir habe ihn nachgebaut und den Reitplatz damit geplant. Ich bin wirklich zufrieden mit dem #doityourselfplaner#! :)

..von Fuchs und Vinur

28. April 2018

Merle streichelt Vinur gedankenverloren am Zaun und fragt: "Mama, ich freue mich schon sehr auf Vinur! Aber Du musst ja erst noch die erste sein, die auf ihm sitzt, oder?!"

Ha...wieso denn eigentlich? Merle auf Vinur gesetzt und fertig. 🙃 Also war Merle nun die Erste in seinem jungen Leben, die auf ihm saß 😇
Zack, eingeritten 😁so schnell geht das mit einem Superpony 😜

Nachtrag 01.05.18:

Mir ist gerade aufgefallen: Der Kleine hatte vor 4 Tagen Geburtstag und ist 3 Jahre alt geworden. :)) Unser kleiner Großer Vinur :)) Obwohl wir fast noch nichts zusammen machen, haben wir das Gefühl ihn schon so gut zu kennen.

Später am Abend genießen Fuchs und ich einen Abend-Waldspaziergang. Er ist einfach so besonders 😍 Ich kann ihn nicht beschreiben. Oft erinnert er mich an Gabys Worte über "den Isländer" im Allgemeinen.

Er ist so unerschrocken und cool aber auch ein Skeptiker und hat seine ganz eigene Meinung. Er stapft völlig unbeeindruckt mit mir vom Hof und durch den Wald. Straßenverkehr und grosse Trecker lassen ihn absolut kalt! Wenn er schläft und unser verrückter Hund ihn anspringt, bleibt er liegen und verdreht nur genervt die Augen 🙄😇

Aber dennoch: Wenn wir so dahin spazieren, glaube ich, er hat es mit entschieden, das wir diesen Weg wählen oder mindestens sein Einverständnis dazu gegeben.
 
In unserer kleinen Herde ist er unangefochtener Chef. Er ist der Erste, der den Kopf ohne Zweifel sofort durch das Fressgitter steckt, während alle anderen beinahe Tage brauchten.
Aber wenn der Tierarzt mit aufs Paddock kommt und nur einmal reihum eine Impfung verteilen will, ist er plötzlich nicht mehr einzufangen 😮
(Notiz an mich selbst: "Merke: Fuchs schon mal aufhalftern bevor Marc kommt!")

Große Nachrichten

25. April 2018

Uhi...heute bekam ich eine Nachricht von Peter, Peter Miessner- Vinurs Züchter: Vinurs Bruder Tenor ist heute Körungssieger auf dem Kronshof geworden. :) Wow, richtig namenhafte Familie, die man sich wohl aussuchen würde ;)

Wer mal lesen möchte, hier entlang:

Und schaut mal, was ich für ein irre schönes Bild in einer Werbung von Eldurs Papa gefunden habe 😱😱😍😍

Keine so tolle Bearbeitung aber das Motiv ist mindestens ebenso schön 😍

Ein großer Tag

22. April 2018

Heute haben wir nun endlich den Reitplatz eingeweiht. Bestes Wetter, viele nette Gäste und brave Ponys! Einfach wunderbar! 😁
Sehr netter Nachmittag! Und von Karen haben wir sogar ein Einweihungsgeschenk bekommen: passend zum Reitplatz Bodenarbeitsstangen :)) DANKE liebe Karen! 🤗

🚨Achtung, Achtung 🚨

🙈🙈 Video besser nur auf LEISE stellen, ich habe echt eine gruselige Stimme 🤷‍♀️😱

Eine Erdbeere hat zum Schluss Rachels Wackelzahl den Rest gegeben :))

Reitplatz Einweihung

16. April 2018

Endlich, endlich, endlich..... Wir können es kaum noch abwarten :))

Kommenden Sonntag soll es nun endlich los gehen: Die Kinder dürfen den neuen Platz 'einreiten'. Ich freu mich ganz doll!

Wir haben Bambi besucht

14. April 2018

Bambi hatte heute einen großen Tag und hat beim Turnier gezeigt, was für eine coole Socke sie ist ;) Kathleen und ich waren beide wirklich sehr erfreut zu sehen, wie gut die Kleine aussieht! Die frische Luft scheint ihrer Haut bestens zu tun, sie zeigt bisher wirklich keinerlei Anzeichen des Ekzems.

Und dann haben die beiden Kleinen auch noch gleich den 2. Platz gemacht :))

Zwischenbilanz

10. April 2018

Morgens, 7:30 Uhr beim Kaffee (...ja ich weiß wirklich auch nicht was los ist..schon wieder so früh 🤷‍♀️)

Ich gucke mir an, was wir geschafft haben. Blättere die VonWolkenlos-Seite durch. Freue mich, über so viele tolle Werke! Toll! Wirklich toll! Ich gucke zwischen den Fotos vom Reitplatz hin und her und ziehe eine Zwischenbilanz:

Fix und fertig und geschafft und..... "Ich hab Rücken!" 😩

9. April 2018

Darf ich mal kurz jammern..... "Ich habe Rücken...!" 😩😩

5 (!!!) Stunden lang habe ich 480 Meter Zaun gestrichen! -eigentlich sogar noch mehr, wenn ich alle vier Seiten eines Brettes mitzählen würde-
Trost & Joker: Gordon hatte beim Nachbarn noch 'einen gut' und Den durfte ich einlösen für Hilfe beim Streichen 🙏🙏🙏🙏🙏🙏🙏
Wir Maler wurden von Gordon sogar ganz doll gelobt 💪🙃 (Wahrscheinlich weil Streichen gleich nach Schaufeln auf Platz 2 seiner Liste der ungeliebteste Arbeit ist)

Derweil hat Gordon angefangen die Wiese mit der Schleppe zu bearbeiten. Sieht schon richtig gut aus ohne Maulwurfshügel. Wenn wir noch die vom Platzbau aufgetürmten Erdhaufen begradigen können, können wir vielleicht morgen schon/endlich nachsähen.

Wieder bei Sonnenaufgang :)

8. April 2018

Unglaublich: Ich Langschläfer bin schon wieder am Sonntag um 6:30 Uhr aufgestanden um mit dem Wölkchen der aufgehenden Sonne und dem Wald entgegenzureiten.  😇🙃

Wir haben wieder Stunden in die Fertigstellung des Platzes gesteckt. Unglaublich wie viele Stunden dieses Projekt noch immer braucht! "Fast fertig", glaubt man schon... Wir arbeiten aber immer noch an dem Anstrich und der Umzäunung. Und gaaanz wichtig! Die umliegende Koppel muss unbedingt auf Vordermann gebracht werden! Wir arbeiten auf Hochtouren daran! 💪😅😱🙏

Und am Nachmittag war die Wolke noch mal Voltipferd für die Kinder ;)
Ach uuuund....: Kennt ihr den Trick mit dem Fuchsschwanz?? Mein Schmied war da und hat ihn mir  verraten ;) Besser als jede Bürste! 👍 (Ha - was für ein Wortspiel, wa?! 😜)

Sonnenaufgang

2. April 2018

Der Sonnenaufgang ist mindestens so schön wie ein Sonnenuntergang 😍

Sieht schon richtig gut aus

1. April 2018

Er sieht schon richtig gut aus, aber in Wirklichkeit haben wir noch jede Menge Fleißarbeit vor uns.

Dennoch sind wir mit unserem heutigen Ziel an Ostern recht zufrieden. 
Nun haben wir den Hammer fallen lassen und legen Ostermontag eine Zwangspause ein -es fehlt Material 🙄

Völlig erschöpft -aber zufrieden

28. März 2018

Wow! Das war heute ein ordentlicher Kraftakt! 34 Bodenhülsen eingeschlagen, 34 Pfosten gesetzt, 120 Meter Sand für die Bohlen geschaufelt und 120 Meter Bohlen mit Schutzfarbe gestrichen....nach so viel Arbeit sah der kleine Haufen Material gar nicht aus 😇🙈🤤
Wir liegen jetzt total geschafft auf dem Sofa, aber das Schlimmste ist geschafft. Wir sind zufrieden und ich bin ja soo dankbar für das tolle Strand-Wetter heute!!! Sonnig mit einer leichten Brise🙏🐚 ☀️ und wir freuen uns, bald schon diese große Hürde geschafft zu haben!

Fertig.

27. März 2018

Der Sand ist da, und der ganze Platz ist bereits planiert. Es riecht hier tatsächlich richtig nach Meer 🌊 🐚 😍 und die Kinder haben sogar eine Muschel gefunden. 😍😍 

Jetzt noch der Zaun und dann....  🤗😋🤗😎

Es geht weiter -Ärmel hoch krämpeln bitte

26. März 2018

..oder es geht erst richtig los?? Oh ich weiß es grad nicht, ich bin ganz aufgeregt :))

Meine derzeitige Lieblingsmaschine im Einsatz :)

20. März 2018

19. März 2018

..meine Lieblingsmaschine zur Zeit 🙃😇

17. März 2018

Jeah! So schönes Wetter 🎉 und bei uns geht es endlich weiter 💪🎉🤗
Gordon konnte die Wasserleitung reparieren, die beim Mistfahren drauf ging und die Löcher auf dem nahenden Reitplatz weiter vorbereiten. Hoffentlich, hoffentlich hält sich das Wetter noch so lange, das der Platzbauer die großen Maschinen schicken kann 🙏🙏🙏
UND das Fressgitter für die Ponys hat er auch vormontiert 🤗🤗 es fehlt noch ein Träger und ein großes Brett, dann können wir auch schon an den weiteren Plan für die Automatik gehen 🤗🤗

Neues Tor

11. März 2018

Wie fein :)) Heute haben wir ein schönes, sicheres Tor zum Longierplatz montiert. Ich freu mich :)

..läuft!

3. März 2018

Posing für Gordon

Mein Lieblingstrainer und eine wunderbare Trainingseinheit

26. Februar 2018

Heute morgen hatten Fuchs und ich mal wieder eine Trainingseinheit bei dem weltbesten und meinem Lieblingstrainer Carsten. :))

Die Stunde heute wurde eine ganz besonders tolle Stunde! Man weiß ja schließlich nie wirklich, was einem das Training an diesem Tag bringen wird.. und heute hat einfach alles super gepasst! 
Gleich 3 Aufgaben haben wir erarbeiten können. Mein Fuchs ist aber auch echt ein Fuchs 🦊 💞Sobald er seine Skepsis beiseite geschoben hat, braucht es nur ganz wenige Wiederholungen, manchmal nur 2, 3, und er versteht sofort, was wir wollen.
So haben wir nun "einen Schritt" bzw. "Vorwärts auf uns zu" installiert, das Einparken an die Aufstiegshilfe und das "Schulter weichen". Gerade die letzte Aufgabe wird uns auf unserem weiteren Weg ein festes Basic sein. Ich erinnere mich an die letzten Stunden mit Hjalma, in denen wir seitwärts nach rechts und seitwärts nach links als Hilfe fürs lenken ausgiebigst und zwar auf der gesamten Länge der Koppel geübt haben. Allein das Treten in den Bügel gibt den Impuls dafür.
Ich bin noch immer ganz geflasht von diesem super - sowohl für mich als auch für den Fuchs- logischen und verständlichen- Training heute. Jeder Schritt, ganz einzeln für sich erarbeitet, baut auf einen anderen auf und jeder Teilnehmer versteht es völlig schlüssig!
 
 

Ein Moment in unserem Training heute:

Was wir schon länger können, sind einige Schritte auf zeigen mit dem Stick die Hinterhand in unsere Richtung wenden . (Also quasi eine Vorhandwendung) 
Außerdem sind Fuchs und ich schon ein gut eingespieltes Team. (Anderen gegenüber ist er oft immer noch eher skeptisch)
 
Wenn ich ihn über die Hinterhand zur Aufmerksamkeit bringe oder ihn korrigiere und mich einladend klein mache, kam er bisher auch schon immer auf mich zu oder mit mir mit.
Nun wollten wir die Aufstiegshilfe hinzunehmen. (Das erhöhte Stehen kennt der Fuchs eigentlich schon von Anna, seiner Chiropraktikerin)
So, nun kommt also der 1,90m große Carsten und steigt auf diesen Hocker und hat ihn am Seil. Uhiuhiuhi- da hättet ihr mal den Fuchs sehen sollen 🙈🙈 der kann so schief in alle Richtungen stehen, das ich staunte, das er dabei nicht umfällt. 😱😱
An dieser Stelle, stellt mir nun also Carsten die Frage und damit Aufgabe: "Warum kann der Fuchs unsere Aufgabe nicht verstehen?"
Hier fehlte ein Zwischenschritt. Wir können ihn also nicht 'zufällig' auf uns zu kommen lassen oder bloß über den Blick auf die Hintehand, sondern müssen einen Knopf dafür 'installieren'.
So haben wir ihm gesagt, das er auf einen Tick auf die Schulter zu uns kommt. Dies wiederum ist auch gleich ein Mittel zum Zweck für die Freiarbeit.
Installiert und los :) 
> auf das Höckerchen gestiegen > Position korrigiert > zu uns ran geholt > Hinterhand bewegt > und.......eingeparkt "check" ✅ ganz einfach 😅

Ich habe Kursberichte zu Jean-François Pignon gefunden. Wer etwas über ihn lesen möchte, folgt dem Link

Knabberholz für die Pferde

23. Februar 2018

22. Februar 2018

Heute war Fafi beim Zahnarzt. Er war gaanz brav der Gute :) Anschließend gabs  eine Extra-Kuscheleinheit von den Kindern ;)

Gerd genießt die Sonne

21. Februar 2018

Erst hat er sich ein Heuplätzchen gesucht und dann sah es einfach zu einladend aus um sich hinein zu legen. Hach...herrlich..und dann in der Sonne ein Schläfchen?!?...
..bis Bentley kam und die wunderbare Ruhe störte..

11. Februar 2018

Ereignisse am Wochenende

5. Februar 2018

Am Freitag zogen Karen und Sissi ein. Sissi soll Wolkes neue Freundin werden.

Herzlich willkommen ihr beiden :) wir freuen uns auf eine schöne Zeit mit euch! :)
Am Sonntag Nachmittag gab es von Karen Kuchen und Sekt zum Einstand. Fast alle waren mit dabei. Auch wenn`s knackig kalt war, war es eine sehr nette kleine Runde! :)

Kathleen hat für Bambi hat ein neues zu Hause mit ganz vielen Kindern gefunden. Heute war es dann soweit und Kathleen und Sönke haben sie dort hin gefahren. Es ist bei Kappeln, nah an der Ostsee und das ist bestimmt gut für das Ekzem und die Stauballergie!

 

Es war schön eine kleine Station in deinem Ponyleben gewesen zu sein!☺️  Machs gut, kleine Bambi!

Heute gab es mal wieder für ein paar Stunden Schnee. Genau richtig um ein bisschen zu rodeln. Auf der Suche nach einem Hügel, fiel uns der Kletterhügel der Ponys ein. 

Und ratet mal wer vor lauter Neugierde dazu kam als wir rodelten und Schneebälle warfen… Hjalma. 😝😇 
Zwischen den Schlitten… Den Kindern… Dem Hund… Den Schneebällen… Mitten drin. Am liebsten hätte sie mit gespielt! Sie ist dann den Hügel rauf und runter und mal den Schlitten hinterher. Wie kann man denn so so neugierig sein ?!?
Und dann war sie sichtlich enttäuscht als wir den Trail verließen 🙃🤣

Wolke übte morgens noch ein bisschen vor Kathleen für `Wer kann den längsten Hals machen`oder `Wer kann die doofsten Grimassen schneiden´

Sonniger Tag

28. Januar 2018

Ich bin jetzt seine Freundin :))

26. Januar 2018

..und ich freu mich so! Dem ist ja eigentlich schon nichts mehr hinzuzufügen.

 

Das Handy hat die ersten Runden nicht aufgenommen. Ich habe Eldur vorher schon jeweils einmal rechts und einmal links herum longiert. Da lief er seelenruhig im Trab. Ich bin ja so verliebt in diesen süßen Isländer!

 

Fürs Video ist er dann die Runden noch mal gelaufen, dabei hat er dann aber seine Gänge ausprobiert :)

 

Und: Hey! Das was heute so das allererste Mal! Unglaublich, oder?! Ich finde es sieht aus, als hätten wir das schon einige Wochen geübt...


Bis hierher vereint sind die ersten Basis Spiele nach Parelli: das Friendly-Game, das Porcupine Game, das driving Game und das Jojo-Game

Ich lasse Eldurs Hinterwand und Vorhand weichen und hier starten wir heute also das 5. Spiel -das Circling Game ;)

 

3x Chiro bitte

25. Januar 2018

Heute durften Eldur, Wolke und Gjuki eine Chiropraktische Behandlung von Anna genießen 😊 
Eldur mein kleiner Skeptiker musste anfangs erst mal "warm" werden mit Anna ;) aber dann, als er gemerkt hat, wie fein so eine Massage sein kann, da hat er es genossen :) und wie! 😊 Die ganze Zeit über -eine Stunde lang- hat er dafür mich gekrault und geknabbelt :))
Für ihn hab ich Anna in erster Linie gerufen. Vielleicht habe ich mich getäuscht, einfach viel zu oft und immer wieder hingesehen..man sieht sich irgendwann auch einfach über! 
Aber immer wieder hab ich mir seinen Rücken angesehen und gefunden er sieht irgendwie nicht in Ordnung aus ??? 
Unglaublich, aber für mich sieht er nach der Behandlung aus wie ein anderes Pony! Sein kleiner Körper hat einen ganz anderen Schwung. Er läuft locker und freudig, ihm geht es gut ☺️


Das Wölkchen musste die Behandlung auch erst einmal 'zulassen'. Sie war arg verspannt in ihrem langen Rücken. Aber wir sind auf jeden Fall auf einem richtigen Weg sie zu tranieren :) Anna konnte sich noch deutlich an Wolke vor ungefähr einem Jahr erinnern. Sie war positiv angetan von unserer Wolke und hat sie gelobt :)

Eeendlich

20. Januar 2018

Heute haben wir die Jungs endlich auf den Trail zu den anderen Ponys gelassen 🤗🤗🤗

Das war wieder ein Getobe und Gerangel und Gequieke! Und ich war vielleicht aufgeregt..! Aber letztlich eigentlich ganz unbegründet. 
Völlig erstaunt hat uns Gjuki! Der sonst eher rangniedrige 4jährige ruhige Vertreter hat sich zwischen die Neuen und seine Herde gestellt. Immer wieder hat er -besonderen Vinur- gezeigt, er solle sich doch bitte fern halten. Aber so sehr der Kleine auch seinen ganzen Mut zusammen genommen hat, Vinur war einfach zu neugierig und wollte nun mal unbedingt alle anderen auch kennen lernen.
So ist die Herde dann noch ein bisschen gelaufen und jeder hat jeden kennen gelernt.

Ja und am Schluss hat Fafnir in der Kinderstube dann wieder für Ordnung gesorgt. Er hat jedem einzelnen noch mal gesagt, wer noch mal das Sagen hier hat. Und dann war auch wirklich Ruhe im Karton. 
Gut gemacht, Fafnir! Du machst das 👍💪


Was für ein Bild

16. Januar 2018

Heute war der Zahnarzt da. Drei Patienten warteten  auf ihn. 
War das vielleicht ein komisches Bild heute Abend bei uns in der Halle, als tatsächlich alle Boxen belegt waren und drei Pferde hier ihre Narkose ausschliefen 😱😳🤷‍♀️

Aber alle Patienten waren brav und unser Zahnarzt konnte alle Ecken und Kanten polieren. 😅

v. lins: Eldur, Wolke, Gjuki

Pflegeprogramm

14. Januar 2018

Heute durfte Fafnir sich über ausgibige Pflege von Rachel freuen :)

Und ich habe mein Projekt "Magnesium gegen gefrorene Böden" auf den Vorgarten und das Ponypaddock ausgeweitet. Super wie das klappt! Keine gefrorenen Böden mehr 😅 

Ja und dann habe ich noch beschlossen, Hjalma in Ferien zu schicken. Es ist ok! Sie ist noch so jung! 

Irgendwas war anders in den letzten Wochen. Unser Superpony war nicht mehr so neugierig wie sonst..ich weiß auch nicht genau..als würde sie jetzt sagen "Pause, bitte.." Es ist ok! Ich versuche zuzuhören und hoffe, das ich sie richtig verstehe!
Aber ich bin schon bissl traurig 😏 So, so schön fand ich die Samstagsausritte mit Kathleen in letzter Zeit! Und noch nie hat es mir so viel Spaß gemacht wie mit unserem Superpony....! Hoffentlich ist es das, was sie mir sagen wollte und sie genießt ihre Zeit! Und hoffentlich vergehen die Monate für mich ganz schnell! 

Bald kommen die Jungs in die Ponyherde, dann soll sie spielen und toben und die beiden Neuen in Ruhe kennen lernen.

Das war unser 1.Jahr mit Hjalma vom ersten spazieren gehen, ersten Reiten und Ausreiten und mit Kindern und sogar einem ersten Lehrgang.
Wirklich das schönste erste Jahr das man sich mit seinem Pony wünschen kann 😍

Neuer Sand

10. Januar 2018

Hach... wie schläft es sich kuschelig weich auf dem neuen Sand :)

Reher` Baggersee

9. Januar 2018

So, wir sind heute bei frostig, sonnigem Wetter erst mal mit Hund los gestiefelt um den Baggersee auszukundschaften.

Es gibt tatsächlich ein paar flache Stellen an denen wir vielleicht mit den Pferden ins Wasser gehen können. Allerdings ist es gerade gefroren..
Es gibt einige Möglichkeiten an den See ran zu kommen. Hach..das wäre ja wohl so so schön :)
So warten wir eben noch ein paar Monate und gehen bis dahin diese traumhafte Runde mit dem Hund :)

Hier habe ich einige unserer Reitwege beschrieben:

Süße Bambi

8. Januar 2018

Die Kleine genießt die Sonne und kuschelt sich auf der Koppel ein 😍

Wenn der Hufschmied kommt

3. Januar 2018

Wenn der Hufschmied kommt und die Kinder Langeweile haben....
Hoffentlich kann der arme Zobel heute gut schlafen und bekommt  keine Albträume 😴 ☁️ 

Kontakt

Gordon & Nina
nina@vonwolkenlos.de

0 48 71 - 25 27

Wo

direkt am historischen Ochsenweg
am Naturpark Aukrug in Jahrsdorf

 

Schaut doch mal bei uns vorbei.
Wir freuen uns auf euren Besuch!


"Mut ist der Zauber, der die Träume Wirklichkeit werden lässt!"